News

Wandertag 2a / 2b
2013 wandertag 2ab 2
Eigentlich wollten unsere Lehrer uns an unserem Wandertag in eine Höhle führen. Herr Lutz, der evangelische Religionslehrer an unserer Schule, ist nämlich Höhlenforscher und Outdoortrainer. Doch leider war die Polsterluke von dem starken Regen der vergangenen Tage so stark überflutet, dass das Wasser sogar aus dem Höhleneingang schoss. Weil unter diesen Umständen eine Tour in die Höhle  zu gefährlich gewesen wäre, fuhren wir in eine ganz besondere Kletterhalle. Diese befand sich in einem alten, riesigen Stadl in Windischgarsten. Die 2a durfte sich sofort ans Klettern wagen, während die 2b zum Wurbauerkogel fuhr und dort eine sehr interessante Ausstellung über die Region und die faszinierende Natur besuchte. Danach ging es den Berg wieder hinunter und alle paar Meter entdeckten wir Kinder einen Feuersalamander! Leider waren auch einige tote Tiere dabei.

Schließlich war die 2b beim Klettern an der Reihe! Für manche waren schon die ersten Abseilversuche eine Überwindung, aber mit der Zeit gewöhnten wir uns an das Gefühl am Seil zu hängen und wurden immer mutiger. Ca. 14 Meter ging es dann beim  Abseilen nach unten! Am lustigsten war aber das Schaukeln, wir haben uns gefühlt wie Tarzan! Zu zweit stürzten wir uns in die Tiefe, schaukelten am Seil hängend durch den Stadl hin und her und wurden von dem „Kletterchef“  höchstpersönlich gesichert und sanft am Boden wieder abgesetzt. Na das war ein Gekreische,- nicht nur bei den Mädchen! Einige unserer Klasse bewiesen aber wirklich Mut. Sie wagten es kopfüber zu schaukeln! Echt krass! So ein Wandertag ist wirklich nicht zu toppen!

2013 wandertag 2ab 12013 wandertag 2ab 3

Exkursion der 4. Klassen zur Sparkasse Wels und in die Sonderausstellung <Wels 1938> in der Burg Wels 

2013 Sparkasse 12013 Sparkasse 2Am Freitag, den 11.Oktober 2013, besuchten die 4. Klassen die Sparkasse Wels, wo die Schüler viele Informationen über Finanzprodukte und den Umgang mit Geld erhielten. Nette Bankangestellte erklärten uns auch, wie die verschieden Bankautomaten funktionieren. Auch im Tresorraum konnten wir uns umschauen. Zum Abschluss gab es dann noch ein Gewinnspiel.

Danach ging es in die Burg, wo uns eine Führung in der Ausstellung <Wels 1938> erwartete. Wir erlebten Geschichte hautnah. Die Ausstellungsstücke waren interessant und die beiden Betreuerinnen wussten viel über diese Zeit zu berichten.

Dieser Freitag war wirklich interessant.

2013 Fronius 12013 Fronius 2Am 12.09.13 besuchten die vierten Klassen im Rahmen der Berufsinformation den Solar- und Batterieladegeräte -Hersteller Fronius in Sattledt. Die Schüler konnten sich bei einer Präsentation und einer Werksführung über die Firma informieren.
Man erfuhr viel über die weltweiten Standorte der Firma und erlangte Eindrücke über den hochmodernen Produktionsstandort Sattledt.

2013 cross 32013 cross 4

Das Letzte geben!
war die Devise beim Cross Country Lauf in Lambach. In 4 Teilnehmergruppen (2 Mädchen und 2 Knabengruppen) sind wir das erste Mal zu diesem Wettbewerb angetreten. Das Wetter spielte auch mit und es war ein sehr erfahrungsreicher Vormittag, bei dem es bei uns in erster Linie darum ging, die olympische Idee hoch zu halten: Dabei sein ist Alles! Unsere 10 Mädchen und Buben liefen sich wirklich die Seele aus dem Leib, waren allerdings gegen die Übermacht der Sportschulen natürlich chancenlos.
Nachdem wir jetzt wissen "wie der Hase läuft", haben wir uns fürs nächste Jahr einiges vorgenommen.

2013 FLLVoll im Training für die First Lego League (FLL) sind bereits eine Menge Schüler/innen der HS Buchkirchen, sie konstruieren und programmieren Legoroboter und feilen an der Präsentation, um die schwierigen Aufgaben beim Regionalwettbewerb möglichst erfolgreich bewältigen zu können.

Der Link zur FLL: http://www.hands-on-technology.de/firstlegoleague/season2013

 

Mittelschule Buchkirchen